Für euch gelesen: Reichtum ist Frauensache: Werde eine Finanz-Diva von Katja Eckardt

Ich bin immer wieder auf der Suche nach guter Finanzliteratur.
Auf dieses Buch bin ich durch eine Empfehlung der Seite der Brigitte gestoßen.
Leider…
Gott sei Dank habe ich mir das Buch in der Stadtbibliothek ausgeliehen, es wäre rausgeschmissenes Geld gewesen!
Die Autorin hat zwar einen leicht zu lesenden Schreibstil, das ist aber das einzig positive das ich über dieses Buch sagen kann.
Die positiven Kommentare auf Amazon kann ich nicht nachvollziehen.
Zielgruppe scheinen komplett ahnungslose Mittelstandfrauen zu sein, die sich noch NIE mit dem Thema Geld auseinander gesetzt haben.
Die Autorin hat selbst BWL und VWL studiert, erklärt aber dass sie bis vor kurzem der Meinung war, dass Geld nur eine Sache für Männer sei.
Da frage ich mich, was sie in ihrem Studium gelernt hatte? Für mich ist das ein Widerspruch in sich selbst.
Sie erzählt immer wieder kurze Geschichten aus ihren Leben, die immer komplett negativ zu sein scheinen. (Männer: Nur Trottel, Schule völlig sinnlos, Papa gleicht das völlig überzogene Konto jeden Monat aus)
Es ist mir völlig unbegreiflich, wie eine erwachsene Frau jeden Monat Geld von ihren Eltern überwiesen bekommt und sich nicht bewußt ist über ihre Verhältnisse zu leben.
Irgendwie scheinen ihre Berechnungen auch nicht ganz zu stimmen.
Ich habe mir nicht die Mühe gemacht, dass Ganze mal zu überschlagen, aber ich denke dass sie jeden Monat mehr als die angegebenen 400€ im Minus ist.
Allein das Essen gehen kostet sie knapp 500€ jeden Monat!
Ihr Leben erscheint mir fern jeder Normalität und ihre Ratschläge sind allesamt aus drei verschiedenen Büchern zusammengefasst zu sein. Dazu sind sie sehr oberflächlich und nicht gut erklärt.
Mein Resümee: Sinnlose Literatur ohne Tiefgang. Eher oberflächliche Motivationshilfe für deutsche Mittelstandsfrauen anzusehen, ohne jegliche Finanzkenntnisse.
Bessere Literatur:
Für Frauen als Motivationseinstieg:

Rich Woman: Ein Buch für Frauen über das Investieren – Nehmen sie ihre finanzielle Zukunft selbst in die Hand! von Kim Kiyosaki

Allgemein: Rich Dad Poor Dad: Was die Reichen ihren Kindern über Geld beibringen

von Robert T. Kiyosaki

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s