Getränkekosten im Arbeits- und Unialltag Teil 2 Kaffee an der Uni und Unterwegs

An unserem Bahnhof kannst du dir bei verschiedenen Bäckern Kaffee to go kaufen.

Der günstigste kostet 1,10 € pro Becher.

Kaufst du dir jeden Morgen einen Becher, so zahlst du in der Woche 5,50€ und im Monat 22€, im Jahr 242€ (für 11 Monate [Urlaub und Krankheit] berechnet) . Das ist mehr als du für Fairtradekaffee von Zuhause bezahlen würdest.

Über die Jahre, kommt so ein großer Geldbetrag zustande und eine irrsinnige Müllmenge.

 

An der Uni sieht es nicht besser aus.

Bei uns gibt es für Studenten drei verschiedene Preise:

1,10€ für einen Kaffee im Pappbecher,

1,00€ für einen Kaffee im Keramikbecher,

0,90€ für einen Kaffee im eigenen Becher.

Kaufst du dir jeden Tag einen Becher, so zahlst du für diese Gewohnheit:

5,50€ in der Woche und 22€ im Monat für Kaffee im Pappbecher. Dazu kommen 20 Becher und Plastikdeckel Abfall.

5,00€ in der Woche und 20€ im Monat für Kaffee im Keramikbecher. Dazu sparst du den Abfall.

4,50€ in der Woche und 18€ im Monat für Kaffee im Pappbecher. Auch ohne Müll.

Bringst du dir deinen eigenen Kaffe mit, so kannst du knapp 20€ im Monat sparen und verringerst die Umweltbelastung durch den unnötigen Müll.

P.S.: Starbucks ist kein deut besser und du zahlst 5€ pro Becher „Stylekaffee“, wie ich ihn liebevoll nenne. [25€ in der Woche und 100€ im Monat]

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s