Im kleinen Sparen, Trick 17

Trick 17: Vollkornnudeln im Alltag

Um sich möglichst gesund zu ernähren wird dazu geraten, nur noch Vollkornprodukte zu essen.

Das hast du bestimmt auch schon oft gehört, aber wenn überhaupt, dann nur kurz umgesetzt. Warum ist das so?

Sie schmecken einfach gewöhnungsbedürftig! Und kosten oft mehr als das doppelte der normalen Nudeln.

Das kenne ich auch von mir.

Jetzt sah ich einen Trick den ich gut umsetzen jann.

Wenn du nur die Hälfte der Nudeln als Vollkornvariante nimmst, schmeckt man kaum einen Unterschied!

Ich habe es probiert und mache es jetzt fast immer so. ☺

Versuche es auch einmal!

Wenn du magst, kannst du den Vollkornanteil langsam erhöhen.

Ich persönlich mag aber eher die 50/50 Version.

Wie kommt man aber an möglichst günstige Vollkornnudeln?

In dieser Woche war im REWE Barilla im Angebot für nur 0,79€ für 500g.

Ich kaufe also zwei verschiedene Boxen Nudeln und zwei Päckchen Spaghetti, weil wir die doch häufiger essen.

Das sind dann natürlich keine Bionudeln, aber zumindest der Plastikmüll wird etwas reduziert.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s